Zimmerei Geyer – Wir l(i)eben Holz!
platzhalter

Haben Sie schon einmal etwas von der „Bundeswaldinventur“ gehört?

Die so genannte „Bundeswaldinventur“ ist ein Instrument des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft. Alle zehn Jahre wird der Zustand unseres Waldes großflächig dokumentiert und ausgewertet – für uns Zimmerleute bieten die Ergebnisse, die im Internet veröffentlicht werden, natürlich besonders interessante und wichtige Informationen. Die Bundeswaldinventur widmet sich Fragen wie: Wieviel Wald haben wir aktuell in Deutschland? Wie schnell ist das Baumwachstum? Wie viele Bäume wurden zu welchem Zweck abgeholzt? Wie entwickelt sich das Baumwachstum in den nächsten Jahrzehnten? Gibt es Baumarten, deren Bestand zurückgeht und die deshalb verstärkt nachgepflanzt werden sollten?

Die letzte Bundeswaldinventur war 2012. Wir zitieren ein paar interessante Fakten:
Der Waldbestand in Deutschland ist von 2002 bis 2012 konstant geblieben und macht etwa ein Drittel der Gesamtfläche aus. In Zahlen ausgedrückt: 11,4 Millionen Hektar in Deutschland sind bewaldet. Wir besitzen mehr Holz als jedes andere EU-Land und im untersuchten Zeitraum war es so, dass wir mehr produzierten als abholzten. Der deutsche Wald ist sehr vielfältig an Baumarten: Neben Fichten, Kiefern, Buchen und Eichen finden sich auch sehr viele Laubbäume.
Dass es dem deutschen Wald so gut geht, ist einer sehr weitsichtigen, auf Nachhaltigkeit angelegten Bewirtschaftung zu verdanken.

Schauen Sie doch mal rein! Hier finden alle, die am Wald interessiert sind, spannende Informationen.

Kontakt

Zimmerei Geyer e. K.
Mapprechts 3
88178 Heimenkirch
+49 (0) 8381 94 86 31

Anfrage

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht